Wochenkalender drucken

Wir werden in Zukunft auch einen Word-Export für einen komfortableren Druck des Wochenkalenders anbieten. Bis dahin gibt es über die Druckfunktion des Browsers folgende Einstellmöglichkeiten:

Seitenumbruch


Wenn Dein Kalender so groß ist, dass er nicht auf eine Seite passt, kannst Du entweder die Schriftgröße verkleinern oder einen Seitenumbruch setzen. Klicke dazu ganz unten neben "Seitenumbruch" auf die Schaltfläche mit dem Pfeil nach oben, bis der Seitenumbruch an der gewünschten Stelle ist.

Zusätzlich kannst Du auch unter "Stunde" auswählen, welche Stunden Du drucken möchtest.

Farbig drucken

Du kannst den Wochenplan und alle andere Druckansichten auch mit den Hintergrundfarben ausdrucken. Je nach verwendetem Browser musst Du dafür ggf. die Option "Hintergrundfarben drucken" wählen:
  • Im Firefox: Im Menü-Button rechts "Drucken" -> Seite einrichten -> "Hintergrund drucken (Farben und Bilder"
  • Im Internet Explorer: Drucken -> Seite einrichten -> "Hintergrundfarben und -bilder drucken"
  • In Chrome: Drucken -> "Hintergrundfarben und Bilder" (ganz unten)
Kopf- und Fußzeilen

Viele Browser drucken standardmäßig eine Kopf- und Fußzeile mit der URL und anderen Informationen aus. Diese kannst Du bei Bedarf ausschalten:
  • Im Firefox: Im Menü-Button rechts "Drucken" -> Seite einrichten -> Tab "Ränder & Kopf- / Fußzeilen" -> alles auf "leer" setzen.
  • Im Internet Explorer: Drucken -> Seite einrichten ->Kopf- und Fußzeilen auf "leer" setzen
  • Im Chrome: Drucken -> Kopf- und Fußzeilen ausschalten

Feedback- und Wissensdatenbank